Burgdorf St. Paulus Gemeinde - Südstadtbrief

Titelbild Südstadtbriefbrief 123 von Februar 22

2022 | Ausgabe 123 | Februar

25.01.2022 | 2,1 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.

„Und dräut der Winter noch so sehr mit trotzigen Gebärden, und streut er Eis und Schnee umher, es muss doch Frühling werden“. Wie oft zitierte meine Mutter zu dieser Jahreszeit das Gedicht von Emmanuel Geibel. Und grade jetzt kommen mir diese Zeilen immer wieder in den Sinn. Die Jahreszeiten haben Einfluss auf unseren Körper und unsere Psyche. Auch ich spüre die Sehnsucht nach Sonne, blauem Himmel und Blumen...
 

Titelbild Südstadtbriefbrief 122 von Dezember 2021

2021 | Ausgabe 122 | Dezember

03.12.2021 | 1,9 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.

Kennt ihr das Experiment von der Pflanze im Dunkeln? Unter einem Eimer wächst ein Samen zu einem Keimling heran. Die kleine Pflanze wird gelblich und lässt die wenigen Blättchen hängen. In den Eimer wird seitlich ein Loch gebohrt und das beinahe abgestorbene Pflänzchen beginnt, auf das Licht zuzuwachsen. Völlig verkrümmt erreicht es das helle, kleine Licht. Es kann weiterleben. Dem Licht strebt alles Leben zu. Leben ist ohne Licht nicht möglich....

 

Titelbild Südstadtbriefbrief 121 von Oktober 2021

2021 | Ausgabe 121 | Oktober

30.09.2021 | 2,0 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.

Eintauchen!
Kürzlich besuchte ich das Nordseeaquarium auf Borkum, in dem sich auf kleiner Fläche sehr eindrucksvoll eine Unterwasserwelt im Nordsee-Habitat zeigt. Quallen und Krebse, Schnecken und Seeanemonen bevölkern mit vielen Fischarten die Becken des Aquariums. Auf Schautafeln werden die Lebewesen sowie die Ökosysteme, in denen sie leben, vorgestellt. Die Nordsee, so informiert ein Text, gilt als eines der produktivsten Meere der Welt. Das fesselte mich! Je länger ich beobachtete, desto mehr ließ sich das Versteckte entdecken....

 

Titelbild Südstadtbriefbrief 120 von August 2021

2021 | Ausgabe 120 | August

06.08.2021 | 1,9 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.

Paulus im Wandel: Einschnitte und Chancen
Das Jahr 2020 – 21 brachte viele Veränderungen für unsere Gemeinde. Corona hatte einen Großteil der teils ehrenamtlich geleisteten diakonischen Arbeit stillgelegt und das Feiern von Gottesdiensten erheblich eingeschränkt. Dazu kamen personelle Einschnitte: Unsere große Konstante seit über 20 Jahren hat sich neuen Herausforderungen gestellt....

 

Zurück