Ilten-Höver-Bilm

2017 | Ausgabe 1 | Dezember 2016 - Februar 2017

2017 | Ausgabe 1 | Dezember 2016 - Februar 2017

08.02.2021 | 2,7 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.
Liebe Leserin, lieber Leser,

„Champions League“ - der Orgelrevisor und Kreiskantor Martin Ehlbeck aus Hannover hat es gesagt. „Ihre Orgel spielt ab jetzt in der Champions League“. Es ist eine spannende Geschichte, die sich in den letzten eineinhalb Jahren um die Orgel in unserer Barockkirche entfaltet hat. Ein wenig können Sie dazu auf Seite 10 in diesem Gemeindebrief lesen.

Titelseite Gemeindebrief Ilten-Bilm-Höver September - Dezember 2016

2016 | Ausgabe 4 | September - Dezember 2016

08.02.2021 | 2,9 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.
Liebe Leserin, lieber Leser!

„Willkommen an Bord!“ - beim Gottesdienst zum Herbstfest am 10. September (mehr zum Fest in der nächsten Ausgabe) wurde der neue Konfirmandenjahrgang mit diesem Gruß empfangen. Im Gottesdienst sorgte der neue Kirchenchor für eine wunderbare musikalische Stimmung.

Die Kinder der Kindergruppe aus Höver hatten zum Thema des Gottesdienstes ein Bild gestaltet: ein Segelschiff auf hoher See. Die Kinder erklärten im Gottesdienst, was auf ihrem Bild alles zu entdecken ist: Wind und Segel, ein Kapitän, ein ...

Titelseite Gemeindebrief Ilten-Bilm-Höver Juni - August 2016

2016 | Ausgabe 3 | Juni - August 2016

08.02.2021 | 3,8 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.

Liebe Leserin, lieber Leser!

Jesus nimmt frei“ - so lautet der Titel eines Bilderbuches. Vor Jahren bekam ich es von einer Kollegin geschenkt. Augenzwinkernd wollte sie mich daran erinnern, mal eine „Auszeit“ zu nehmen. Diese Jesus-Geschichte von Nicholas Allan überzeugt mich bis heute, darum will ich sie - ohne die wunderschönen Zeichnungen - erzählen: Jesus tat ...

Titelseite Gemeindebrief Ilten-Bilm-Höver März - Mai 2016

2016 | Ausgabe 2 | März - Mai 2016

08.02.2021 | 3,1 MiB

Zum Download bitte auf das Bild klicken.

Liebe Leserin, lieber Leser!

In einem Gemeindebrief las ich folgende Begebenheit: "Sie sitzen sich am Tisch gegenüber. Die eine strahlt, die andere blickt gespannt. ´Nun erzähl schon, was Dich so verändert hat!´Eigentlich kann man so etwas garnicht weiter erzählen. Du wirst mich auslachen. Aber was soll´s, ich tu´s trotzdem! Du weißt, dass es mir in den vergangenen acht Monaten wirklich nicht gut ging. Du warst viel für mich da. Aber so richtig aus dem Loch ...“

Zurück