Weitere Auskünfte

Lektorenbeauftragte
des Kirchenkreises Burgdorf

tl_files/data/lektoren_praedikanten/mitarbeiter/habersack_iris_100px.jpg


Pastorin
Iris Habersack
Hirschberger Straße 8
31275 Lehrte-Hämelerwald
Tel. 05175 - 4414
iris.habersack@evlka.de

Lektorensprecher

tl_files/data/lektoren_praedikanten/mitarbeiter/nijenhof_ruediger_100px.jpg

Rüdiger-Mirco Nijenhof
Heinrichstr. 8
31303 Burgdorf
Tel. 0176 - 4777 9619
ruediger.nijenhof@gmail.com

Infos zu Lektorenkursen der Landeskirche

Lektorenbeauftragter
der Landeskirche Hannovers

Pastor
Volker Dobers
Hinter der Michaeliskirche 3-5
31134 Hildesheim
Tel. 05121 - 69 71 502
lektorendienst@evlka.de

www.lektoren-praedikanten.de

Anmeldung
bei Marianne Bauer
Tel. 05121 - 69 71 502
lektorenbuero@evlka.de

Lektoren und Prädikanten

Herzlich willkommen auf der Seite der Lektorinnen, Lektoren, Prädikantinnen und Prädikanten im Kirchenkreis Burgdorf

Fortbildungen und Präsenzveranstaltungen

2 - 3 Mal im Jahr treffen sich Lektorinnen und Lektoren an unterschiedlichen Orten in unserem Kirchenkreis, um sich über aktuelle Themen fortzubilden und über die Gestaltung von Andachten und Gottesdiensten auszutauschen. Diese Treffen sind auch für Interessierte offen.

Regelmäßige Abendfortbildungen:

Save the Date - bitte Termin vormerken! Die nächste Lektorenkonferenz soll am Donnerstag, den 7.11. um 19.30 Uhr in der Superintendentur in Burgdorf stattfinden. Unsere Superintendentin, Frau Preuschoff, möchte von den LektorInnen und PrädikantInnen hören, was an Schwierigkeiten, Wünschen, etc. vorhanden ist.

Darüber hinaus soll aufgrund neuer Empfehlungen die Lektoren-Konzeption von 2010 noch einmal überarbeitet werden. 

Eine gesonderte Einladung wird folgen.

 

Fortbildungswochenende 2020:

Vom 21. bis 23. Februar 2020 wird wieder eine Fortbildung für LektorInnen und Lektoren stattfinden. Im Gästehaus des Diakonissenmutterhauses in Bad Harzburg soll es um "Kirche und Politik" gehen (Arbeitstitel).

Da Frau Professorin Dr. Athina Lexutt bereits das schwierige Thema der diesjährigen Fortbildung überzeugend vermittelt hat (siehe 'Rückblick Fortbildungswochenende'), wurde Sie gebeten, im nächsten Jahr auch das neue Thema mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu erarbeiten. Es wird garantiert spannend - und unterhaltsam.

Rückblick auf das Fortbildungswochenende 2019

Wie kommt es, dass wir an einen dreifaltigen Gott glauben? Wie ist Jesus zugleich Gott und Mensch? Ist 1 = 3 und 1 + 1 = 1?

Vom 22. - 24. Februar 2019 hat sich eine kleine Gruppe von Lektorinnen, Lektoren und Interessierten in Bad Harzburg getroffen, um sich unter der Überschrift "Christologie und Trinität" mit solchen Fragen und Erklärungsversuchen auseinandersetzen.

Unter der Leitung von Frau Pastorin Iris Habersack hat uns Frau Prof. Dr. Athina Lexutt, Kirchengeschichtlerin an der Universtät Gießen, dieses Thema fachkundig und fundiert nähergebracht.

(Weiteres folgt)

Gruppenbild mit Hund: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung 2019

Gottesdienste und Andachten von Lektoren (m/w) und Prädikanten (m/w):

Lektorinnen und Lektoren bzw. Prädikantinnen und Prädikanten gestalten regelmäßig Andachten (A.) und Gottesdienste (Gd.) in Kirchengemeinden (KG) unseres Kirchenkreises, zum Beispiel

(Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wird jedoch laufend aktualisiert)

im November 2019

am 10. um 10.00 Uhr, Gd. in Hämelerwald, Lektorin B. Lamker.

im Dezember 2019

am 01. um 10.00 Uhr, Gd. in Lehrte/Matthäuskirche, Prädikantin D. Jahns.
am 08. um 10.00 Uhr, Gd. in Hämelerwald, Lektorin U. Koht.
am 24. um 18.30 Uhr, Gd. (Christvesper) in Lehrte/Matthäuskriche,
            Prädikantin D. Jahns.
am 31. um 14.00 Uhr, A. in Lehrte, Rosemarie-Nieschlag-Haus,
            Prädikantin D. Jahns.

im Februar 2020

am 23. um 10.30 Uhr, Gd. in Arpke, Lektor Rüdiger Nijenhof.

im April 2020

am 05. um 10.30 Uhr, Gd. in Arpke, Lektor Rüdiger Nijenhof.

im Juni 2020

am 28. um 9.00 Uhr, Gd. in Ramlingen und
am 28. um 10.30 Uhr in Ehlershausen, beide Rüdiger Nijenhof.

im September 2020

am 20. um 9.00 Uhr, Gd. in Ramlingen und
am 20. um 10.30 Uhr, Gd. in Ehlershausen, beide Rüdiger Nijenhof.