Hanna Dallmeier wechselt nach Hildesheim

Pastorin der Kirchengemeinde Sievershausen leitet Fortbildungsbereich "Kindergottesdienst"

Pastorin Hanna Dallmeier. Foto: privat
Pastorin Hanna Dallmeier. Foto: privat

Sievershausen/Hildesheim. Hanna Dallmeier, Pastorin der Ev.-luth. Kirchengemeinde Sievershausen, wird Leiterin des Arbeitsbereiches Kindergottesdienst in der evangelischen Fortbildungsstätte Michaeliskloster in Hildesheim. Sie übernimmt ihre Aufgabe von Juni an zunächst mit halber Stelle, um noch bis Ende August mit halber Stelle Pastorin der Kirchengemeinde Sievershausen bleiben zu können. Von September an widmet sie sich ihrer neuen Aufgabe dann mit ganzer Stelle.

Superintendentin Sabine Preuschoff sagt: "Ich freue mich sehr für Pastorin Hanna Dallmeier, dass sie die vielfältigen Erfahrungen der Arbeit mit Kindern auf Gemeindeebene nun in den Arbeitsbereich „Kindergottesdienst“ im Michaeliskloster einbringen und damit federführend dazu beitragen kann, Gemeinden landeskirchenweit neue Impulse im Kindergottesdienst zu geben. Dem Michaeliskloster gratuliere ich zu einer Mitarbeiterin, die Kreativität, Sensibilität und Mut zu neuen Formen mitbringt."

Hier die Meldung des Evangelischen Pressedienstes (epd) vom 30. März 2021 zu dem Wechsel:

Pastorin Hanna Dallmeier (46) aus Sievershausen bei Hannover wird neue Leiterin des Arbeitsbereichs Kindergottesdienst in der evangelischen Fortbildungsstätte Michaeliskloster in Hildesheim. Sie tritt im Juni die Nachfolge von Pastor Dirk Schliephake an, der das Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik im September 2020 verlassen hatte, wie das Michaeliskloster am Dienstag mitteilte. Gemeinsam mit ihrem Team will Dallmeier der Frage nachgehen, wie die Kindergottesdienst-Arbeit erhalten bleiben und weiterentwickelt werden kann.

Die Pastorin mit finnischen Wurzeln beobachte eine große Vielfalt an Kindergottesdiensten, zugleich aber eine gewisse Ratlosigkeit in den Gemeinden, weil alte Modelle nicht mehr funktionierten, hieß es. Dallmeier hat bereits in Sievershausen einen Schwerpunkt in der Arbeit mit Heranwachsenden gesetzt. Dabei habe sie erfahren, dass sie mit Aktionen oft mehr Kinder erreichen könne als mit regelmäßigen Kindergottesdiensten.

So etablierte sie in ihrer Gemeinde eine Kirchenlesenacht, eine Kinderferienfreizeit und eine Kirchenübernachtung. Im vergangenen Jahr produzierte sie mit ihrem Team einen Krippenspielfilm, in den das ganze Dorf eingebunden war. Gerade ist sie dabei, ein Musical mit Kindern zu verwirklichen. Dallmeier leitet in Sievershausen auch einen Kinder-Friedenschor.

Evangelischer Pressedienst (epd) vom 30. März 2021

Zurück