Geburtstagsgeschenk für Orgel-Fans

Verlosaktion zum 340. Geburtstag des Orgelbaumeisters Christian Vater – Benefizkonzert

Spender, die die Restaurierung der Iltener Kirchenorgel unterstützen wollen, können Patenschaften für eine oder mehrere Orgelpfeifen übernehmen. Foto: KG-Ilten/Laurinat
Spender, die die Restaurierung der Iltener Kirchenorgel unterstützen wollen, können Patenschaften für eine oder mehrere Orgelpfeifen übernehmen. Foto: KG-Ilten/Laurinat

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Ilten feiert ein hohes, rundes Geburtstagsjubiläum: Christian Vater, der Erbauer der Orgel in der Iltener Barockkirche, wurde am 10.Oktober vor 340 Jahre geboren. Kein „ganz großes“ Jubiläum, daran fehlen noch zehn Jahre. Aber für die Kirchengemeinde Grund genug, Orgelpfeifenpatenschaften, die genau am Vater-Jubiläum angemeldet werden, mit einem Geburtstagsgeschenk zu überraschen.

Derzeit werden mit der Ausgabe von Orgelpfeifen-Patenschaften Geldspenden gesammelt, damit das rund 300 Jahre alte Kircheninstrument von Grund auf restauriert werden kann. „Den runden Christian-Vater-Geburtstag nehmen wir gerne zum Anlass, weitere Patenschaften für die Pfeifen der Barockorgel einzuwerben,“ kündigt Pastor Johann Christophers die besondere Geburtstagsaktion an.

Unter den Interessenten, die die Restaurierung der Christian-Vater-Orgel unterstützen möchten und ihre Patenschaftsübernahme am 340. Geburtstag des Orgelbauers beim Iltener Kirchenbüro einreichen, werden sogenannte „Upgrades“ ausgelost. Das heißt, die Gewinner erhalten statt der eingereichten Orgelpfeifenpatenschaft eine der nächsthöheren Preiskategorie, zahlen aber nur den beantragten, geringeren Spendenbetrag.

„Wir hoffen auf eine positive Resonanz für unsere Aktion zum 340. Geburtstagsjubiläum des bedeutenden Orgelbauers aus der Arp-Schnitger-Schule“, sagt Kirchenvorsteher Sievert Herms vom Fundraisingteam der Kirchengemeinde. Prospekte mit dem Antragsformular für eine Orgelpfeifen-Patenschaft liegen in Kirchenbüro in Ilten, Kirchstraße 3, aus. Darin finden sich auch Informationen rund um die Orgel und das Restaurierungsprojekt. Auch auf der Website „www.kirche-ilten.de/unsere-vater-orgel.html“ sind Berichte zur Christian-Vater-Orgel nachzulesen, und der Patenschaftsantrag steht dort zum Download bereit bereit.

Das Kirchenbüro ist am 10. Oktober für die Entgegennahme der Patenschaftsanträge von 15.30 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Zusendung per Fax unter (0 51 32) 9 40 04 oder als E-Mail-Anhang an kg.ilten@evlka.de ist während des ganzen Tages möglich. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt schriftlich, die Patenschaftsurkunden zur Vaterjubiläums-Aktion werden während des Benefiz-Konzerts für die Orgel am 19. Oktober überreicht.

Frank Vollers spielt an der Christian-Vater-Orgel in Ilten

Ein Benefiz-Konzert für die Restaurierung der Iltener Christian-Vater-Orgel verantaltet der Förderverein der Kirche am 19. Oktober 2019 in der Barockkirche in Ilten. Ab 17 Uhr spielt der Hamburger Organist Frank Vollers Werke barocker Meister.

Die Christian-Vater-Orgel ist noch unrenoviert, und dennoch steht sie seit drei Jahren immer wieder musikalisch im Mittelpunkt: Bei Kirchenkonzerten soll die Orgel mit ihrem barocken Klang brillieren. Das nächste Mal wird es am dritten Oktober-Samstag wieder soweit sein. Dann kommt Frank Vollers aus Hamburg angereist, um auf Einladung des Fördervereins der Kirche zu Ilten und der Kapellen Höver und Bilm e.V. das jährliche Benefiz-Konzert zu geben. Ab 17 Uhr spielt er ein Musikprogramm, das die klangliche Qualität dieses besonderen Instruments herausstreicht. In der Pause gibt es Fingerfood und kühle Getränke.

Frank Vollers ist Kirchenmusiker in Hamburg und Mitinitiator der Restaurierung der Christian-Vater-Orgel in Wiefelstede. Er leitet Orgelexkursionen der Arp-Schnitger-Gesellschaft Brake. Orgelkonzerte führten ihn bisher durch ganz Norddeutschland, unter anderem in die Hannover-Südstadt, nach Ganderkesee, Pellworm und nach Wiefelstede an „seine“ Vater-Orgel.

Zurück