Gemeinde lädt zum Café mit Herz

Auftaktveranstaltung zum "Jahr der Stimme 2020"

Plakat zur Auftaktveranstaltung. Grafik: Matthäus-Gemeinde
Plakat zur Auftaktveranstaltung. Grafik: Matthäus-Gemeinde

Wenn es kalt und dunkel ist, die Bäume ihre dürren Zweige in den grauen Himmel recken – was ist da schöner als ein romantisches „Café mit Herz“? Lieder und Musik von Liebe und Leidenschaft, Geschichten und Gedichte über die Liebe, dazu eine Tasse heißen Kaffee und ein schönes Stück Kuchen – beim Auftakt zum Jahr der Stimme 2020 in der Lehrter Matthäus-Gemeinde

am Sonntag, 19. Januar, es soll so richtig schön romantisch werden. Die Gemeinde lädt
zum Ankommen ab 15.30 Uhr in das Gemeindezentrum in der Goethestraße 20.
Beginn des Konzertes ist um 16 Uhr.

Alle sind willkommen. Der Eintritt ist frei. Die Gemeinde freut sich über Spenden für ein Gemeindeprojekt. Die Zahl der Plätze im Gemeindezentrum ist wie in einem echten kleinen Café begrenzt. Deshalb bitten Pastorin Gesa Steingräber-Broder, Kantorin Birgit Queißner und deren Team um

Anmeldung bis zum 10. Januar im Büro der Matthäus- Kirchengemeinde
unter Telefon (0 51 32) 83 70 77 oder
unter kg.matthaeus.lehrte@evlka.de.

Stichwort: Jahr der Stimme 2020

Beim gemeinschaftlichen Planen für ihre diesjährige „Woche der Stimme“ hat die Matthäus-Gemeinde in Lehrte gemerkt: Zu diesem Leitmotiv können es viele attraktive Veranstaltungen werden. Die Angebote sollen daher auf das ganze Jahr verteilt werden. Das erprobte Konzept der bunten Mischung von Zuhören, Sich- Ausprobieren, Konzerten oder Workshop will die Gemeinde beibehalten. Große und Kleine werden wieder etwas für sich zum Thema Stimme entdecken können. Weil das Projekt ein "Herzensding" ist, beginnt der Veranstaltungsreigen im Januar mit dem „Café mit Herz“. Der Musikausschuss des Kirchenvorstandes der Gemeinde und Kantorin Birgit Queißner freuen sich, zu einem neuen Jahr mit viel schöner Musik und guten Begegnungen einladen zu können.

Die akutellen Termine zu der Veranstaltungsreihe finden Sie jeweils unter www.matthaeus-lehrte.de im Internet.

Zurück