Musikmärchen für Jung und Alt

Orgelentdeckertage: „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew in der St.-Pankratiuskirche

Tina Röber-Burzeya (von links), Michael Wöstefeld, Rüdiger Hofmeister und Sigrid Jahnel bringen das Musikmärchen zum Klingen. Rüdiger Fleck ist der Erzähler. Foto: privat
Tina Röber-Burzeya (von links), Michael Wöstefeld, Rüdiger Hofmeister und Sigrid Jahnel bringen das Musikmärchen zum Klingen. Rüdiger Fleck ist der Erzähler. Foto: privat

Das Musikmärchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew erfreut sich auch 85 Jahre nach der Uraufführung noch großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Komponiert wurde es für ein Symphonieorchester. Passend zum Jahr der Orgel wird das ca. 40-minütige Werk im Rahmen der Orgelentdeckertage von Kirchenkreiskantorin Tina Röber-Burzeya an der frisch renovierten Orgel der St.-Pankratius-Kirche gespielt. Die Orgel mit ihren vielen verschiedenen Klangfarben eignet sich hervorragend, um die Tiere des Märchens erklingen zulassen. Die Konzertbesucher können gespannt sein, welche Tiere sich klanglich in der Orgel verstecken. Den Part des Erzählers beim öffentlichen Familienkonzert übernimmt Rüdiger Fleck. Rüdiger Fleck kommt aus Hannover und ist Mitglied des „Spielkreis Theater der Matthiaskirche Hannover Groß-Buchholz.“ Damit das Geschehen auf der Orgelempore verfolgt werden kann, wird es in den Altarraum übertragen.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 10. Oktober, statt. Beginn ist um 16 Uhr, Einlass ab 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Es gilt die 3-G-Regel. Ein Formular zur Kontaktverfolgung muss am Eingang ausgefüllt werden. Das Formular kann man sich vorab unter www.pankratius.de herunterladen und ausgefüllt mitbringen. Menschen ab sechs Jahren tragen eine Maske, die am Platz abgenommen werden darf. Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahren brauchen aufgrund der Schul-Testung keinen weiteren Covid 19-Test. Die Vorlage des Schülerausweises ist ausreichend. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Im Rahmen der Orgel-Entdeckertage gibt es weitere Konzerte für Schulklassen in der Matthias-Kirche in Hannover und in der St.-Pankratius-Kirche in Burgdorf . Diese sind aber nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Für die verschiedenen Konzerte konnten als Erzählerin und Erzähler Mitglieder des Spielkreises Theater der Matthiaskirche Hannover Groß-Buchholz gewonnen werden. Sigrid Jahnel, Rüdiger Fleck, Michael Wöstefeld und Rüdiger Hofmeister teilen sich die insgesamt 11 Konzerte, die in Hannover und Burgdorf stattfinden werden.

Zurück