Adventslieder – auch zum Mitsingen

St.-Pankratius-Kirchengemeinde lädt zum Quempassingen ein

Foto: St.-Pankratius-Kirchengemeinde
Foto: St.-Pankratius-Kirchengemeinde

Zwei Jahre lang konnte das traditionsreiche Quempassingen in der St.-Pankratius-Kirche nicht stattfinden. Umso glücklicher sind alle Beteiligten, dass es dieses Jahr wieder möglich diese stimmungsvolle Veranmstaltung am Vorabend des ersten Advents wieder durchzuführen.

Besonders für die jüngeren Gruppen von CampusMusik, der Singschule an St. Pankatius, ist dies ein besonderer Auftritt, dürfen sie doch mit brennenden Kerzen in die dunkle Kirche einziehen und der gespannt wartenden Gemeinde das Licht bringen, das in der dunklen Jahreszeit die Ankunft des Erlösers symbolisiert.

Die Mitwirkenden werden der Gemeinde eine Mischung aus klassischen, traditionellen und modernen Adventslieder präsentieren. Und natürlich wird auch der Gemeindegesang nicht zu kurz kommen.

Neben den Gruppen von CampusMusik (Singmäuse, Spatzenchor, Kinderchor, Chor-AG, Kinderkantorei und Jugendkantorei) werden die Burgdorfer Kantorei und der Posaunenchor St. Pankratius (Einstudierung: Martin Burzeya) zu hören sein. Die Gesamtleitung liegt in Händen von Tina Röber-Burzeya.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17.45 Uhr.

Zurück