„Bridge over troubled water”

Lehrte | Matthäus-Kirche | Am Markt|Sonntag, 28.10.2018, 10:00 Uhr

Die Matthäus-Orgel erklingt seit März frisch gereinigt und neu intoniert in den Gottesdiensten der Gemeinde. Foto: Matthäus-Kirchengemeinde Lehrte.
Die Matthäus-Orgel erklingt seit März frisch gereinigt und neu intoniert in den Gottesdiensten der Gemeinde. Foto: Matthäus-Kirchengemeinde Lehrte.

Herzlich lädt die Matthäuskirchengemeinde zu einem besonderen musikalischen Gottesdienst am 28. Oktober um 10.00 Uhr ein. Die Matthäus-Orgel erklingt seit März frisch gereinigt und neu intoniert in den Gottesdiensten der Gemeinde. Seitdem konnten viele gute Erfahrungen mit der neuen Spielweise und der schönen Klangvielfalt gewonnen werden.

Mit ausgestalteter Orgelmusik an der neu restaurierten Schaper-Orgel werden Kantorin Birgit Queißner und Pastorin Beate Gärtner das für den Sonntag vorgegebene Thema: „Schuld und Vergebung“ in einem Dialog zwischen Musik und Wort zur Sprache bringen. Dabei bildet neben Musik wie „Brigde over troubled water“ von Simon und Garfunkel, Orgelwerken von Bach, Böhm und Mendelssohn auch die Handlung des norwegischen Films: „Deusynlige“ / „Bridge over troubled water“ die Grundlage des Dialogs zwischen Musik und Wort.

Zurück