Willkommen im Kirchenkreis Burgdorf

Angelika Wirz. Foto: privat

Burgdorf|

Woran glauben Sie?

Woran glauben Sie, liebe Leserin, lieber Leser? Ich glaube an die Freude, an die Dynamik des Lebens. Ich glaube an Gott. Eingebunden in den Rhythmus aus Aufgaben und Ruhezeiten versuche ich dem Sinn meines Lebens nachzuspüren. Sinnerfülltes Leben ist für ...

Weiterlesen …

Steffen Lahmann. Foto: Simone Bürger

Hänigsen|

Im Urlaub machen wir Urlaub

„Und was macht ihr so im Urlaub?“ Die Frage ist nicht ungewöhnlich, denn die Ferien stehen vor der Tür. Und wo es möglich ist, geht’s in den Urlaub. Ein Bekannter war allerdings überrascht, als ich auf eben diese Frage antwortete: „Im Urlaub machen wir ...

Weiterlesen …

Hämelerwald/Sievershausen/Arpke/Immensen|

Kirche im „Lehrter Land“ nimmt Konturen an

Die Gespräche laufen schon seit zwei Jahren, doch nun nimmt die Zusammenarbeit deutliche Konturen an. Im Rahmen einer Zusammenkunft aller Kirchenvorstände der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Hämelerwald, Sievershausen, Arpke und Immensen wurde am ...

Weiterlesen …

Gabriele Kühnberg. Foto: privat

Lehrte|

Freiräume schaffen

Sich Freiräume schaffen … was bedeutet das für mich? Wir selbst sind die aktiven Gestalter unseres Lebens. Wir setzen uns bewusst mit der Richtung auseinander, die wir im Leben einschlagen und für die wir Verantwortung übernehmen. Freiraum schaffe ich mir ...

Weiterlesen …

An der St. Pankratius-Kirche in Burgdorf nimmt Jorias Fuhrmann aus Uetze die Urkunde zum Kirchenmusik-Stipendium von Kirchenmusikdirektor Harald Röhrig entgegen. Foto: Fabian Gartmann/Sprengel Hannover

Hannover/Uetze|

Jorias Fuhrmann bekommt Kirchenmusik-Stipendium

Der Sprengel Hannover hat jetzt 13 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker  im Alter von 14 bis 37 Jahren mit dem Kirchenmusik-Stipendium ausgezeichnet, darunter auch den 22-jährigen Jorias Fuhrmann aus Uetze. Die Förderung von jeweils 650 Euro dient der ...

Weiterlesen …

Manuela Fenske-Mouanga. Foto: privat

Burgdorf|

Leben – und Weiterleben

Mit welchem Thema wohl beschäftigen sich die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende des Hospizdienstes, wenn sie für eine gemeinsame Fortbildung übers Wochenende verreisen? Es ist naheliegend, dass es mit Sterben, Tod und Trauer zu tun hat. Aber möchte man ...

Weiterlesen …